← zur Suche

Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) - TX-976337

Oberlandesgericht Koblenz

Bei dem Oberlandesgericht Koblenz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeit­stelle als

WirtschaftsInformatikerin / WirtschaftsInformatiker (m/w/d)

Bachelor of Science

oder vergleichbarer abgeschlossener Hochschulausbildung zu besetzen. Die Stelle ist nicht befristet. Dienstort ist Koblenz.


Die rheinland-pfälzische Justiz führt die elektronische Akte ein. Um die technisch organisatorischen Herausforderungen, die mit diesem bedeutenden Schritt einhergehen, zu meistern, brauchen wir Sie! Wir bieten Ihnen zukunftsorientierte Tätigkeiten in Teams und Projektgruppen im eJustice Programm des Ressorts.


Ihre Aufgaben:

  • Erstellung, Abstimmung und Prüfung komplexer technischer Grob- und Feinkonzepte im Be­reich einer justizspezifischen eAktenlösung nebst justiziellen Fachanwendungen und Umsys­temen mit Schwerpunkten in den Bereichen „Dokumentenmanagement“, „Softwarefortent­wicklung“, „Fachverfahrensintegration“ und „IT-Sicherheit“.
  • Erstellung und Abstimmung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen hierzu; Bewertung unter­schiedlicher Betriebskonzepte im Mehrmandantenbetrieb unter fachlichen, technischen, stra­tegischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Unterstützung der eJustice-Programmleitung beim Controlling des Rechenzentrums und ex­terner IT-Dienstleister
  • Analyse und Bewertung neuer Technologien, einschließlich kognitiver Systeme, hinsichtlich Eignung, Zuverlässigkeit und Sicherheit
  • Leitung von Teilprojekten inklusive
    • Projektplanerstellung
    • Kostenkalkulation und Budgetfestlegung
    • Terminierungen
    • Risikobewertung
    • Beschreibung des Sachmittelaufwands
  • Mitarbeit im Teilprojekt „eVerwaltungs- und ePersonalakte“ der rheinland-pfälzischen Justiz
  • Mitarbeit in länderübergreifenden Arbeits- und Projektgruppen zu aktuellen Justiz-Digitalisie­rungsthemen
  • Programmtechnische Beratung

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor of Science B.Sc.) als Wirtschaftsinfor­matikerin oder Wirtschaftsinformatiker, als Informatikerin oder Informatiker oder einen ver­gleichbaren Abschluss,
  • gute Datenbankkenntnisse (Oracle, MS-SQL)
  • Projekterfahrungen, Erfahrungen im Bereich der eAkte und des Dokumentenmanagements sind von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Wir erwarten:

  • Fähigkeit zu serviceorientiertem Denken und Handeln
  • Selbstbewusstes und sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und gute Kommunikations­fähigkeiten
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur Übernahme von Führungsverantwortung in Teams und Projektgruppen
  • Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Einarbeitung in justizielle Fachgebiete soweit für Projekte und Arbeitsgruppen erforderlich
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung
  • Mobilität (Dienstreisen im Umfang von ca. 5 Arbeitstagen pro Monat mit Dienstwagen oder Bahn)

Wir bieten Ihnen:

  • interessante und anspruchsvolle Aufgabenstellungen
  • ein sehr gutes Betriebsklima in einem hoch motivierten Umfeld
  • persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsmanagement
  • wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L, Entgeltgruppe 11). Schwer­behinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen - vollständiger tabellarischer Lebenslauf mit Anga­ben zum schulischen Werdegang, zur Ausbildung und zum bisherigen Berufsleben, Abschluss-, Prü­fungs- und Schulzeugnisse – vorzugsweise elektronisch per E-Mail an die


Präsidentin des Oberlandesgerichts Koblenz
Stresemannstr. 1
56068 Koblenz
an
poststelle.olgko@ko.jm.rlp.de

zu Aktenzeichen B5200b-5/20. Bei schriftlicher Bewerbung verwenden Sie bitte keine Mappen, eine einfache Heftung reicht aus.

Bei Fragen steht Herr Herbel achim.herbel@ko.jm.rlp.de gerne zur Verfügung (02 61 10 22 23 4). Weitere Informationen auch auf www.olgko.justiz.rlp.de.

Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) Festanstellung Vollzeit Oberlandesgericht Koblenz Koblenz IT Öffentlicher Dienst & Verbände IT-Projektmanagement,Technische Informatik Festanstellung Vollzeit Berufseinsteiger Das Oberlandesgericht Koblenz, das seine Arbeit ursprünglich mit zwei Zivilsenaten und einem Strafsenat begann, hat heute 14 Zivilsenate, ferner drei Senate für Strafsachen, einen Kartellsenat, einen Senat für Baulandsachen, einen Senat für Notarsachen und einen Senat für Landwirtschaftssachen.

zur Bewerbung →
Besuchen Sie auch

BM Invest GmbH, Domplatz 40, D - 48143 Münster