← zur Suche

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Energiemanagement - TZ-1014259

Landeshauptstadt Wiesbaden

Wiesbaden liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, eingebettet in eine der kultur- und erlebnisreichsten Regionen Deutschlands. Die hessische Landeshauptstadt besticht durch ihr vielfältiges Freizeitangebot und bildet damit ein ideales Umfeld für den Lebensmittel­punkt. Für alle Menschen, die in Wiesbaden leben, arbeiten und wirtschaften, erbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein breites Spektrum an Dienst­leis­tun­gen. Wenn Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und verant­wor­tungs­vollen Tätigkeit sind, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zum Wohl der Allge­mein­heit einbringen können, sind Sie bei uns genau richtig.

Das Hochbauamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine/einen

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Energiemanagement

Das Hochbauamt betreut etwa 700 stadteigene Gebäude und Liegenschaften mit Gesamtenergiekosten von rund 12 Millionen Euro jährlich. Unser Ziel ist es, langfristig und nachhaltig Energie einzusparen und die Klimaschutzziele der Landeshauptstadt Wiesbaden zu erreichen. Zur Unterstützung unseres interdisziplinären Teams suchen wir eine engagierte Kollegin bzw. einen engagierten Kollegen, die/der uns in den Bereichen Energiedatenverarbeitung/-controlling und Gebäudeleittechnik fach- und amtsübergreifend unterstützt.

  • Wahrnehmen der Betriebsführung und Überwachen der dezentralen Energie- und HLS-Systeme der städtischen Liegenschaften mittels Gebäudeleittechnik (GLT)
  • Betreuen und Optimieren der GLT der Landeshauptstadt Wiesbaden
  • Erstellen von Anlagenbildern und Parametrisieren von Datenpunkten in der Managementbedienebene (Leitwarte)
  • Aufschalten neuer Liegenschaften über Netzwerktechnik auf die GLT
  • Analysieren von Fehlermeldungen und Initiieren der Fehlerbeseitigung, ggf. in Kooperation mit den technischen Fachbereichen
  • Erstellen von Zeitprogrammen zur Anlagenbetriebsführung
  • Unterweisen und Schulen von Bedienpersonal (Hausmeister/-innen, Hallenwarte etc.)
  • Aufbereiten von Daten für Energieberichte
  • Erstellen von Reports aus dem IT-System und Analysieren der Daten
  • Beraten von anderen Ämtern und stadteigenen Gesellschaften im Bereich Gebäudeautomation
  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (mind. Diplom-FH/Bachelor), das für die Wahrnehmung der o. g. Aufgaben qualifiziert, vorzugsweise im Bereich der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (MSR-Technik), Gebäudeautomation oder Energietechnik
  • Berufserfahrung im Bereich Gebäudeautomation, MSR- und Gebäudeleittechnik ist von Vorteil
  • Erfahrungen in den Bereichen rationelle Energienutzung, Energiemanagement und regenerative Energien sind von Vorteil
  • Kenntnisse in der Anwendung von Programmen für Energiedaten- und Facility-Management sowie SAP sind von Vorteil
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, wie z. B. EnEV und EnWG
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie analytisches Denkvermögen
  • Verantwortungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Gestaltungswille
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkws

Sie arbeiten bei einem Arbeitgeber, der sich Zielen und Problemlösungen verpflichtet, die zugleich wirtschaftlichen, ökologischen, kulturellen und sozialen Maßstäben gerecht werden.

Wir bieten Ihnen einen krisensicheren, abwechslungsreichen und eigenverantwortlichen Arbeitsbereich sowie die Chance, durch arbeitsplatzbezogene externe und interne Fortbildungen Ihr Wissen stets aktuell zu halten. Sie erhalten eine umfassende Einarbeitung innerhalb eines gewachsenen Teams von engagierten Spezialistinnen und Spezialisten.

Uns ist wichtig, dass Sie Beruf, Familie und Privatleben gut miteinander vereinbaren können. Wir bieten Ihnen daher eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten, z. B. durch ein flexibles Arbeitszeitkonto oder die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice. Darüber hinaus können Sie unsere umfassenden Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung in Anspruch nehmen. Außerdem genießen Sie mit unserem Jobticket-Premium freie Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

zur Bewerbung →
Besuchen Sie auch

BM Invest GmbH, Domplatz 40, D - 48143 Münster